Mitglied im Dachverband Schweizer Interim Manager

Gestern hatte ich ein interessantes Gespräch mit dem Vorstand des Dachverbandes Schweizer Interim Manager.
Schnell haben der Präsident Paul Beerli und ich Gemeinsamkeiten gefunden und verfolgen die gleichen Ziele bezüglich Bekanntheit und Qualifizierungsgrad („Qualität“) der Interim Manager Branche.

Meine Idee für den neuen und  innovativen Ansatz des Lean-Interim stiess auf grosses Interesse.
Die Kernaussagen des neuen Lean-Interim Ansatzes wurden als klares Bedürfnis am Markt und in der Qualifizierung von Interim Manager bewertet:

  • Mehr Transparenz in der Vorgehensweise und in den Entscheidungen (Visual Management, Hoshin Kanri, RCCM)
  • Coaching und Nachfolgerentwicklung (Sensei Prinzip)
  • Als Company Doctor nicht nur heilen, sondern das Immunsystem stärken (Nachhaltigkeit)
  • Beschleuniger zur Injektion von echtem und langfristigem Lean Thinking (anstatt 6 Jahre nach Womack und Jones, nur 18 Monate)

Ich freue mich auf eine engere Zusammenarbeit mit dem DSIM, insbesondere für den Aufbau und Ausbau des Weiterbildungsangebots.

Anbei die eMail vom Präsidenten Paul Beerli:

Guten Tag Herr Dold

Nochmals vielen Dank für das interessante Gespräch mit Ihnen gestern Freitag
Abend.

Wir haben Ihr Interesse an einer Mitgliedschaft ab 1.7.2010 im
DSIM-Vorstand besprochen und dürften Ihnen gerne mitteilen,
dass wir Sie als Interim Manager sehr gerne willkommen heissen. Inbesondere
freuen wir uns auf die finalen Ergebnisse Ihrer Masterarbeit (u.a. „Lean
Interim“).

Beste Grüsse
Paul Beerli, Präsident
www.dsim.ch

If you liked that, you'll probably like these too:

1 Kommentar zu „Mitglied im Dachverband Schweizer Interim Manager“

  1. Pingback: • Interim Management | Mister Info

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.