Monat: Juli 2010

Abgrenzung Interim Geschäftsfelder, Definition Interim Management

Interim ist selbsterklärend und verständlich. „Management“ leider nicht mehr. Aus diesem Grund wird Interim Management sehr inflationär benutzt. Ein Schaubild soll hier Abhilfe und eine klare Abgrenzung schaffen. Das Wort Management kommt ursprünglich aus dem Lateinischen von Manus, dem Wort für Hand. Manager bewegen etwas aktiv „hands-on“. Leider hat heute das Wort seine Bedeutung verloren …

Abgrenzung Interim Geschäftsfelder, Definition Interim Management Weiterlesen »

Lean Management und Interim Management aus der Hirnforschung

Eine Interviewserie mit Prof. Dr. Peter Kruse, sehr erfahren in Experimentalpsychologie auf der Schnittstelle zur Neurophysiologie, ist auf Youtube verfügbar und hat mich inspiriert seine Ausführungen auf die Themen Lean Management und Interim Management zu übertragen. „Kann man eine Firma betrachten, wie ein soziales Gehirn?“ Auf einer hohen Abstraktionsebene versucht das Gehirn dabei drei Grundfunktionen …

Lean Management und Interim Management aus der Hirnforschung Weiterlesen »

LEAN und plötzliche Veränderungen (z.B. disruptive Innovationen)

Vorurteile, Schubladen-Denke und mediengeprägte Wahrnehmung beherrschen das mehrheitliche Wissen bezüglich LEAN. Erlaubt der Lean Gedanke überhaupt auf plötzliche Veränderungen, z.B. bedingt durch disruptive Technologien oder Innovationen, zu reagieren? Die Antwort ist ein klares „JA, nicht nur reagieren, sondern agieren“! Im Gegensatz zu der  verbreiteten Meinung ist LEAN nicht nur KAIZEN, kontinuierliche Verbesserung oder ein Qualitätssystem, um …

LEAN und plötzliche Veränderungen (z.B. disruptive Innovationen) Weiterlesen »